Unsere Partner:innen

Was braucht jede gute Kantine?
Gute Partner:innen

Seien es die täglich frischen Backwaren von der Bio-Bäckerei Beumer & Lutum oder der faire Kaffee von den Flying Roasters aus dem Humboldthain – ohne unsere Partner:innen wären wir nur halb so lecker. Ein gutes Essen braucht eben immer gute Zutaten, die oft aus unserer direkten Umgebung kommen.

Das sind unsere Partner:innen

Flying Roasters

Die Berliner Kaffeerösterei Flying Roasters setzt auf ökologisch sinnvollen Kaffeeanbau. Dazu gehört der Verzicht auf Chemie und Gentechnik sowie die Kultivierung von Mischkulturen. Diese Art des Anbaus kommt dem Boden zugute und wirkt sich positiv auf die Artenvielfalt aus. Solidarität ist dem Gründungsteam der Flying Roasters wichtig. Die kleinbäuerlichen Kooperativen erhalten einen garantierten Mindestpreis für ihre Ware und alle im Betrieb den gleichen Lohn.

Beumer & Lutum

Beumer & Lutum ist eine Berliner Bäckerei und Konditorei, in der vollwertige, gesunde Produkte hergestellt werden. Der Betrieb respektiert die Umwelt, arbeitet klimaschonend und setzt sich für eine offene, multikulturelle Gesellschaft mit sozialverträglichen Standards ein. Von Beumer & Lutum beziehen wir unsere Backwaren – zum Beispiel Kuchen und Bagels.

SuperCoop

SuperCoop ist ein gemeinschaftlicher Supermarkt in unserer Weddinger Nachbarschaft. Bei SuperCoop sind Kund:innen nicht einfach nur Kund:innen. Der Supermarkt gehört allen, die dort einkaufen und wird gemeinschaftlich betrieben. Jedes Mitglied arbeitet drei Stunden pro Monat im Unternehmen mit und kann den Supermarkt durch ein demokratisches Abstimmungssystem mitgestalten. SuperCoop steht für transparenten Einkauf, offenkundige Verwaltung und klare Produktkennzeichnung.

Hufe 8

Hufe 8 ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der nach strengen demeter-Richtlinien biologisch-dynamische Produkte erzeugt. Standort ist eine über 200 Jahre alte Hofstätte im mecklenburgischen Selow – die Hufe VIII. Mit ihrer Haltungsform setzt das Team hinter Hufe 8 höchste Maßstäbe in Sachen Tierwohl.

Terra

Terra ist unser Bio-Großhändler, von dem wir den Grundstock unserer Produkte beziehen. Biologische Lebensmittel aus klimaschonender Herstellung sowie eine faire Lieferkette stehen für Terra an erster Stelle. Seit 1981 beliefert Terra von Berlin aus den Naturkostfachhandel und die Gastronomie. Und nun eben auch die Kantine N°1.

Unter Druck – Kultur von der Straße e.V.

Übrig gebliebene Lebensmittel, darunter Warmgerichte, Kuchen und Brötchen, spenden wir an Unter Druck. Unter Druck ist ein Verein für Wohnungslose und Menschen am Existenzminimum. Grundgedanke ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Der Verein bietet Sozialberatung, Wasch-und Duschmöglichkeiten sowie ein Nachtcafé an.

Dies & Das Lädchen

Im brandenburgischen Freyenstein haben wir das Dies & Das Lädchen ins Leben gerufen. Eine Einkaufsmöglichkeit auf dem Dorf, wobei der Gewinn aus den verkauften Lebensmitteln der Freyensteiner Markthalle zugute kommt. Manchmal bleiben Lebensmittel im Dies & Das Lädchen übrig. Diese verarbeitet dann die Kantine N°1.

Menü